Wlan Reichweite verbessern – Repeater vs. Antenne

Eigentlich wollte ich direkt einen Repeater einsetzen, um endlich über 2 Stockwerke den Wlan Empfang zu verbessern. Da ich noch ein alten D-Link Accesspoint rumliegen hatte, versuchte ich es damit.

Doch gleich beim ersten login in das Webinterface bringt Problem Nr. 1 zum Vorschein: die alte Kiste kann nur WEP und kein WPA. Naja wenn ich schon damit angefangen habe, dann halt Repeater ohne Verschlüsselung.

Doch auch nach Eintragen der MAC des Routers in die Repeater Konfiguration bemerke ich keine Verbesserung des Empfangs.

Also weg mit dem alten Ding und nach Alternativen suchen.

Auf Amazon wurde ich dann fündig: Eine 8 dbi Antenne von TP-Link. Bestellt.

Nach dem Auspacken erstmal große Überraschung, beim tollen Telekom- Standard-Router Speedport W700 kann man die Antenne gar nicht abschrauben, sondern nur direkt DIY reinlöten. Kurz geflucht, aber hilft ja nichts, so kommt zur Zeit der alte D-Link AP doch zum Einsatz und versorgt nun das ganze Haus mit der neuen Antenne mit WLan – ganz ohne teuren Repeater.

Leave a Reply