Blog

Einkaufsempfehlung Gesetzestexte

Da ich mir nun in 3 Semestern 3 verschiedene BGB Ausgaben und 2 HGBs gekauft habe und mir jetzt mal wieder neue Gesetzbücher kaufen muss, da wir auf jeden Fall das AG-Gesetz und das GmbH-Gesetz brauchen werden, kaufe ich mir diesmal wirklich die Gesetzessammlung.

Das sinnlose an der Geschichte ist, dass die Sammlung mit 8,90€ sogar billiger ist als BGB 5,00€ und HGB 4,90 € zusammen und noch diverse andere Gesetze enthält.

Hier ein Auszug der Amazon.de Beschreibung

Die Textausgabe enthält in einem Band alle im Wirtschaftsleben relevanten Rechtsvorschriften.
Enthalten sind jetzt:
Allgemeines Zivilrecht
– Bürgerliches Gesetzbuch (Auszug: Allgemeiner Teil, Recht der Schuldverhältnisse, Sachenrecht)
– Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch
– Unterlassungsklagengesetz
– BGB-Informationspflichten-Verordnung
– Produkthaftungsgesetz
Handelsrecht
– Handelsgesetzbuch (ohne Seehandelsrecht) mit Einführungsgesetz
Gesellschaftsrecht
– Aktiengesetz mit Einführungsgesetz
– GmbH-Gesetz
– Genossenschaftsgesetz
– Partnerschaftsgesellschaftsgesetz
– EWIV-Verordnung mit Ausführungsgesetz
– Umwandlungsgesetz
– Umwandlungssteuergesetz
– Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz
– Spruchverfahrensgesetz
– Publizitätsgesetz
– FGG (Auszug)
Mitbestimmungsrecht
– Mitbestimmungsgesetz
– Montan-Mitbestimmungsgesetz
– Mitbestimmungsergänzungsgesetz
– Drittelbeteiligungsgesetz

Windows Systemstart mit Multi-Core beschleunigen

Da inzwischen egtl. fast jeder PC mehrere Prozessorkerne sein Eigen nennt, verstehe ich nicht wirklich, warum Windows diese beim Systemstart nicht standardmässig benutzt.

Diese Einstellung zu ändern dauert zum Glück nichtmal eine Minute:

  1. Windows Taste + R oder Kommandozeile öffnen
  2. ‘MSConfig’ eingeben und ausführen
  3. Start Tab auswählen
  4. unter ‘erweiterte Optionen…’
  5. den Haken bei ‘Prozessoranzahl’ machen und die vorhandenen Kerne einstellen

Nun sollte Windows beim nächsten Systemstart die vorhandenen Kerne auch ausnutzen und ein wenig schneller booten.

politische Gedanken

Gestern habe ich entgegen meiner eigentlichen Abendplanung doch mal wieder Anne Will zum Thema “Millionäre zur Kasse bitten: Mehr Spenden, mehr Steuern, mehr Gerechtigkeit?” gesehen und tatsächlich hat einer der Gäste etwas gesagt, was mich zu diesem Eintrag motiviert hat.

Arend Oetker musste oder wollte sich dafür rechtfertigen warum er am Tag der Sendung beim Kirchenbesuch nur 100€ für die Opfer der Flutkatastrophe in Pakistan in den Klingelbeutel geworfen hat. Er argumentierte, meiner Meinung nach absolut nachvollziehbar, dass Menschen weniger Spenden, wenn sie das Gefühl haben, dass die Spendengelder nicht im angemessenen Umfang bei den Betroffenen ankommen.

Es ist schade, dass diese Äusserung quasi das Schlusswort der Sendung war, denn eigentlich hätte man da sehr gut den Bogen zurück zur eigentlichen Debatte, ob private Spenden zweckmässiger sind als höhere Steuern, spannen können. Denn auch Liqui Moly Chef Ernst Prost kritisierte den Staat für sein Ausgabenverhalten, war aber gleichzeitig für eine Steuererhöhung, was sich wiederrum auf die These von Oetker zurückführen lassen könnte. Wenn der Glaube fehlt, dass die Spende an den Staat nicht für den eigentlichen Zweck eingesetzt wird, fehlt die Einsicht in die Existensberechtigung der Abgabe.

Im Verlauf der Sendung wurden auch Stiftungen thematisiert, leider wurde trotz aller Kritik an den steuerlichen Vorteilen der Stifter nicht eingehend erläutert ob die Stifter durch das Stiften am Ende mehr Geld oder weniger Geld in der privaten Tasche haben, als ohne Stiftung. Denn wie kann man jemand betrugsähnliche Taten unterstellen, wenn sie freiwillig auf privates Geld verzichten. Lediglich Heather de Lisle argumentierte kurz in die Richtung, aber konnte sich nicht wirklich gegen Dehm und Kocks durchsetzen.

Software Empfehlung für Neuinstallationen

Jeder kennt das Übel der Neuinstallation eines PCs, erstmal den ganzen vorinstallierten Schrott löschen und dann zig verschiedene Programme herunterladen, warten, installieren und das ganze Spiel von vorn.

Zum Glück entdeckte ich vor meiner letzten Installation Ninite.com. Mit diesem, extrem übersichtlichen Tool wählt man auf der Webseite die gewünschte Software aus und lädt sich dann seinen Installer herunter. Einmal ausführen und er beginnt alle Pakete herunterzuladen und nacheinander zu installieren.

Kleine Auswahl der verfügbaren Programme:

  • Chrome, Safari, Firefox, Opera
  • Skype, Pidgin, Thunderbird
  • Openoffice.org, Adobe Reader
  • iTunes, Winamp, VLC
  • Adobe Flash, Java, .Net, Silverlight
  • Evernote, Steam, Dropbox, Google Earth

Ninite muss dazu nicht installiert werden, es installiert nur die Programme an sich ohne jegliche Toolbars oder sonstige Belästigungen (Gruß an Java)

http://ninite.com/ The easiest way to get apps

Ferengi BWL

Die Ferengi-Erwerbsregeln

Version 1.1d

1.) Geld und Gold das lieb ich sehr, und hab ich´s erst von anderen, geb ich´s nicht wieder her*

2.) Du kannst einen ehrlichen Kunden nicht übers Ohr hauen, aber es schadet nie, es zu versuchen

2/29.)*** Latinum hält länger als Wollust.

3.) Gib nie mehr für einen Erwerb aus, als absolut nötig*

4.) Sex und Profit sind zwei Dinge, an denen man sich nie lang genug erfreuen kann

5.) Wenn du einen Vertrag nicht brechen kannst, interpretiere ihn
Continue reading Ferengi BWL

JavaBBowl Mirror (reloaded)

This is a mirror of http://www.geocities.com/javabbowl/ Skijunkie’s official homepage.

Well Howdy sports fans. What is this Java BBowl Server/Client? This project is aimed at duplicating the gameplay of Blood Bowl™ as a computer game. Blood Bowl is a board game published by Games Workshop™.

from Skijunkie’s site

I’ll host the files here because i just spent 15 minutes searching for all the needed files to play on fumbbl.com.

Even if you download the files and patches here consider donating to Skijunkie for his excellent work!

Files:

3 Reasons for donating to Skijunkie:

  • He’s developing a Dungeon Bowl Client (see below)
  • He’s still running on a very antique AGP graphics card
  • He’s got a Windows98 machine in use! seriously!

Readme File


Dungeon Bowl Preview:

DungeonBowl by SkillJunkie
Dungeon Bowl by SkillJunkie
legal stuff:
Games Workshop, the Games Workshop logo, Blood Bowl, the Blood Bowl
logo, the Blood Bowl Spike device, and all associated marks, names,
races, race insignia, characters, vehicles, locations, units,
illustrations and images from the Blood Bowl are either ®, TM and/or
© Games Workshop Ltd 2000-2007, variably registered in the UK and
other countries around the world. Used without permission. No
challenge to their status intended. All Rights Reserved to their
respective owners.You must own a legitimate copy of Blood Bowl (the board game
produced by Games Workshop Ltd) to legally use this program.In no event shall we be liable for any special, incidental,
indirect, or consequential damages whatsoever arising out of
the use of or inability to use the Java Bbowl Server/Client.

Enabling Google Talk on Google Apps for Domain

Today i tried to connect to my gtalk hosted on google apps for domain but the connection was refused. Which, by the way, seems logical as i do not host any jabber/xmpp services on my domain neither redirect to gtalk.
A quick google search got me the Google help page How can my users chat outside the Google network with the following table for the DNS entries; replace gmail.com with yourdomain.tld
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 5 0 5269 xmpp-server.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server1.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server2.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server3.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server4.l.google.com.
_jabber._tcp.gmail.com. IN SRV 5 0 5269 xmpp-server.l.google.com.
_jabber._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server1.l.google.com.
_jabber._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server2.l.google.com.
_jabber._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server3.l.google.com.
_jabber._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 xmpp-server4.l.google.com.

I logged in my Plesk 9.x.x. control panel and tried to add the SRV record. The first attempt was a failure, because i tried to paste the whole “_xmpp-server._tcp.gmail.com.” thing into the “Enter domain name” field. You will see that Plesk builds the correct entry itself when you fill in the fields.
Correct Input is:
Service name: 'xmpp-server' // 'jabber'
Protocol: 'TCP'
Enter domain name: ''
Priority: as given above
relative priority '0'
Target Host: as given above
Target Port: 5269

Client configuration for Pidgin or other IM can be found at http://www.google.com/support/a/bin/answer.py?hl=en&answer=49147